A MILANO TUTTO APPOSTO/IN MAILAND ALLES IN ORDNUNG

Szenische Lesung | Hans-Gratzer-Publikumspreis 2021 | Max-Reinhardt-Seminar | Schimmelnder Lamborghini

am 5. November 2021 / 19:30 Uhr
>Karten kaufen

Annalisa Cantini schreibt in »A MILANO TUTTO APPOSTO/IN MAILAND ALLES IN ORDNUNG« über die Aushöhlung demokratischer Strukturen in Italien. In einem schimmelnden Lamborghini liefern sich zwei Liebende Sprechkämpfe, mit linkem Fuß auf der Bremse und rechtem auf dem Gas.

Szenische Lesung des Hans-Gratzer-Publikumspreis 2021. Der Publikumspreis wird im Rahmen des Hans-Gratzer-Stipendiums und in Kooperation mit Ö1 und dem Max Reinhardt Seminar vergeben.


Szenische Einrichtung: Bianca Thomas

Mit: Simon Bauer, Sophia Löffler, Sebastian Schindegger, Til Schindler

Bianca Thomas, geboren 1994. Halb Deutsch, halb Ungarisch. Von Dortmund, über Miskolc, Budapest nach Wien. Erst Psychologie, dann Schauspielregie am Max Reinhardt Seminar in Wien.

Annalisa Cantini, geboren 1994. Seit 2016 Studium an der Sprachkunst in Wien. Herausgeberin des Magazins ADOPTED. Schreibt und lebt mehrsprachig.