Rosa und Lili Anschütz: DIVA

Performance | Musik | Divenbesuch

Über den Postweg miteinander verbunden, untersuchen die Künstlerinnenschwestern Lili und Rosa Anschütz die Figur der Diva. Gemeinsam schöpfen sie einen Charakter, der von Rosa Anschütz performativ umgesetzt wird und in mehreren Episoden im Hotel eincheckt.

Lili Anschütz umkleidet die Figur mit Kostüm und Szeneneinrichtung. Die Arbeit nimmt dabei Themen wie Alter, Körper und Verhalten in den Blick und das spontane Reagieren auf die Umgebung.

Rosa Anschütz (*1997) ist transmediale Künstlerin mit einem Fokus auf Sound, Objekt und Szenerie, Fotografie und Film. 2019 veröffentlichte sie ihre Debüt-EP »Rigid«. 2020 erschien das Album »Votive«. 2021 schloss sie ihr Kunststudium an der Uni- versität für angewandte Kunst in Wien ab.

Lili Anschütz (*1994) studierte Bühnen- und Kostümbild bei Katrin Brack an der Akademie der Bildenden Künste in München. Als freie Kostüm- und Bühnenbildnerin arbeitete sie u. a. mit Robert Borgmann, Caroline Anne Kapp und Jonny Bix Bongers.

Von und mit: Rosa Anschütz

Ausstattung: Lili Anschütz

Dramaturgie: Lilly Busch